Lichtobjekte - kunst-in-holz- jwidmann

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lichtobjekte

Die goldene Mitte

Das Lichtobjekt hat seinen Ursprung im Reisig, in dünnen und dürren Ästen, doch zusammen sehr stabil und vielfältig in ihrer Form. Sie sind zur Mitte ausgerichtet und zu einem Kreis dicht aneinander gefügt. In ihrer Vielheit bilden sie ein Ganzes.
Hinzugefügt eine von Hand getriebene Metallschale, mit sichtbaren Arbeitsspuren auf ihrer Oberfläche, die blattvergoldet ist. Sein warmer Farbton und einzigartiger Glanz: spielerisch, dramatisch, lebendig. Es spiegelt so die Gegenwart des Betrachters.
Diese goldene Mitte fokussiert, beruhigt, verändert sich ständig im jeweiligen Tageslicht. Ihr kapriziöser Glanz tritt in den Vordergrund und drängt immer mehr den grau-matten Reisigkranz in ihren Schatten.
Bei Eintritt der Dämmerung wandert die Aufmerksamkeit zu den indirekt angestrahlten Ästen, welche mit der glänzenden Mitte konkurrieren.
In der Dunkelkeit färbt sich das graue Gezweig vom Licht erfasst und durch-flutet feurig gelb-orange. Seine Vitalität, Individualität und Verflechtung wird sichtbar und es entsteht ein fließender Übergang vom Objekt zum virtuosen Schattenspiel.
corona

Mandorla

 
Johanna Widmann ■ Wolfratshauser Straße 27 82544 Egling ■ Tel. 08176 7173
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü