Aktuell - kunst-in-holz- jwidmann

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuell

Zum Frühlingsanfang präsentiere ich in einer Galerie meine verzierten Eier.
Bereits im Schöpfungsmythos der Ägypter und in den Grabbeigaben der Römer spielte das Ei eine symbolische Rolle. Und bis heute verschenken wir ein Ei, eine Gestalt ohne Anfang und Ende, als Lebenssymbol zum Osterfest und der erwachenden Natur.
Für diesen Brauch verwende ich ausgeblasene Eier von Wachteln, Hühnern und Gänsen und handgedrechselte Eier aus Holz. Mit der Ölvergoldung trage ich das Blattsilber und 22 Karat Blattgold auf die Tiereier auf. Einige färbe ich vorher mit Pflanzenfarbe. Jedes Ei hat eine eigene individuelle Gestaltung und gleicht keinem anderen.
Die Unikate in Holz aber gestalte ich mit der Hochglanzvergoldung. Hierbei grundiere ich das Holzei in 8 verschiedenen Schichten, z.B. mit Knochenleim, Kreidegrund und Zwischenschliff und Poliment. Anschließend verziere ich die Eier vielfältig mit Blattsilber und ebenfalls 22 Karat Blattgold. Zum Schluss poliere ich jedes Ei mit einem Achat und sensiblen Druck auf Hochglanz, den ich mit einer Lackschicht schütze.

Tiereier von 20,- (Wachtel) bis 100,- € (Gänse)
Holzeier von 60,- (5 cm) bis 180,- € (13 cm)
Ei-Dose 150,- € - ungefüllt
Kunstinstallation mit Eiern und Draht - 220,- €


Mit dem Ausklang der dunklen Jahreszeit ist auch meine Lichtinstallation „Die goldene Mitte“ an der Petruskirche und Versöhnungskirche Geretsried zu Ende. Zum Abschluss der Ausstellung, mit der die Evang.-Luth. Kirchengemeinde zwei Jubiläen würdigte, gestaltete Herr Pfarrer Moosauer zur Finissage einen sehr feinsinnigen und  einfühlsamen Gottesdienst im Lichte der Spiritualität und der Kunst.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich für die Initiative, meine Kunst an beiden Kirchen zu zeigen, bei der Kunst-historikerin Frau Dr. Anton und dem Kirchenvorstand für die Zustimmung. Auch bei Herrn Weinbuchner und Herrn Kachel für die handwerklich hervorragende Zusammenarbeit.

Ein persönlicher Gewinn waren für mich die inspirierenden Gespräche mit den sehr interessierten Kirchenbesuchern, Spaziergängern, Personen aus der Gemeinde und sogar Kindern - was mich sehr überrascht hat.

Dieser Auftrag war mir eine Freude und Ehre.
Nun strahlt zur Weihnacht die neu vergoldete Turmbekrönung von St. Jakob in Schondorf am Ammersee in seinem Glanz.

Die Kirche St. Jakob ist nicht nur die älteste Kirche in Schondorf, sondern sie gehört auch zu den ältesten, fast im ursprünglichen Zustand erhaltenen romanischen Kirchen im Pfaffenwinkel.








Liebe Kunstinteressierte!
Wir erfahren es alle. In diesen Corona-Zeiten ist es schwer, dass Kunst sich direkt und unmittelbar darstellen kann.
Die online-Galerie Das Kunst Werk · Künstler*innen · Initiative zwischen Isar und Loisach ist ein Versuch und Angebot.
Ich bin vertreten mit meinem Tier- und Holzeiern
Bitte besuchen Sie Vierlerl-Ei auf https://www.das-kunst-werk.net/






Herzlich willkommen! Besuche in meinem Atelier sind wieder nach Absprache ohne Einschränkung möglich.



Vor Ort ...
Die goldene Mitte hat inzwischen in vielen Räumen ihren Platz gefunden.
Dort können Sie mein Lichtobjekt anschauen, auf sich wirken lassen. Dabei wünsche ich Ihnen viel Freude.
farnetani Feinkost & Wein seit 1982
Peter-Anders-Str. 9  
81245 München  

Juwelenmanufaktur
Romanplatz 3  
80639 München - Nymphenburg   

Hausarztpraxis an der Loisach
Barbezieuxstraße 1  
82515 Wolfratshausen  


Zurück zum Seiteninhalt